KRÄUTERGARTEN DES SONNENHOFES

GRÜNE EINKEHR ZWISCHEN SONNENSTRAHLEN
UND BLAUEN STUNDEN

 

Sonne ist für viele Kräuter das Maß aller Dinge und hier im Gastgarten des Kräuter- und Wanderhotels auch Programm. Es grenzt schon an ein kleines Wunder, wie aus einem ehe­maligen Parkplatzbereich der auf vier Ebenen angelegte, üppig grünende Terras­sengarten entstanden ist. Klaus Schäfer und Oliver Franz führen seit vielen Jahren den Gastro­nomie- und Hotelbetrieb. Ihr Gedanke an einen Biergarten führte von Anfang an weg von den gängigen Vorstellungen hin zu einer Anlage, die Zierstauden, Kräuterbeete und Obstgehölze mit vielen mediterranen Kübelpflanzen vereint. Die Kräuter nehmen mitt­lerweile den größten Teil des Gartens ein, da auch die Küchennachfrage stetig stieg. Heute lässt es sich wunderbar entspannen und genießen zwischen einer beeindruckenden Kräu­tervielfalt, einem Weinberg, zahlreichen blauen Agapanthusstauden und weiteren Blüh- und Kübelpflanzen. Ein Schaubienenstock bereichert den Gastgarten und zeigt einmal mehr, wie sich Küchen- und Artenvielfalt auf das Angenehmste verbinden.


  • Essen, trinken und schlafen beim Kräuterwind Wirt
  • Garten auf 4 Ebenen genutzt als Restaurant im Sommer
  • Unmittelbar am Westerwaldsteig, nahe am Natursteig Sieg

Öffnungszeiten:
Der Gastgarten ist von Mai bis Oktober bei schönem Wetter Mo. – Fr. ab 17 Uhr,
Sa., So. und an Feiertagen ab 11 Uhr geöffnet.